Oasentage für Missionare

„Meine Seele dürstet nach Gott“

Missionare und Missionarinnen sind gefordert zu geben, zu lehren, zu leisten, vorbildlich zu leben. Das ist Auftrag und Leidenschaft. Doch wie gelingt inmitten eines wechselvollen, anforderungsreichen Alltags ein Leben aus der Stille, ein „Dürsten nach Gott“? Wie können wir dem „Verdursten der Seele“ entgehen? Dem wollen wir in den Oasentagen für Missionare nachspüren.

Begleitet werden die Tage von Traugott und Magdalena Hopp/ Dr. Andreas Kümmerle.

Beginn: Dienstag, 28. Mai 2019 um 10.00 Uhr
Ende: Mittwoch, 29. Mai 2019 um 13.30 Uhr

Anmeldung und Infos: info@stifturach.de oder 07125 9499-0
online: https://www.stifturach.de
Kosten: Da die WAW / Württembergische Landeskirche die Oasentage fördert beläuft sich der Eigenbeitrag pro Person für Übernachtung, Verpflegung und Programm nur auf 20,– Euro.